Bitcoin Defi: Intelligente Vertragsplattform RSK integriert ETH-basiertes Stablecoin-DAI

Am 6. Oktober 2020 gab das Entwicklungsteam RIF (RSK-Infrastrukturrahmen) bekannt, dass der DAI-Stablecoin des Makerdao-Projekts nun über das intelligente Vertragsprotokoll RSK verfügbar ist. Nach Angaben der Software-Ingenieure haben die RIF-Entwickler die Token-Brücke RSK-Ethereum genutzt, so dass Einzelpersonen nun die auf Ethereum basierende Stablecoin über eine Vielzahl von dezentralen Anwendungen (dapps) nutzen können.

Das von Bitcoin (BTC) unterstützte intelligente Vertragsprotokoll RSK hat sich in den letzten sieben Monaten stetig in Richtung des dezentralen Finanzraums (defi) bewegt. News.Bitcoin.com berichtete über die Defi-Bemühungen der RSK und eine Reihe RSK-basierter Defi-Projekte, die sich bereits in der freien Wildbahn befinden. Am Dienstag gaben Software-Ingenieure bekannt, dass das intelligente Vertragsprojekt nun Makerdaos DAI-Stablecoin unterstützt. Die RIF-Entwickler glauben, dass die neu hinzugefügte Unterstützung die Defi-Dienste in der BTC-Kette stärken wird.

Um die DAI-Stablecoin-Unterstützung auszuführen, nutzten die RIF-Ingenieure die Token-Brücke RSK-Ethereum.

Jetzt, da das DAI in die RSK integriert ist, kann die Stablecoin für BTC-unterstützte Defi-Dienstleistungen wie Kreditaufnahme, Kreditvergabe, Liquiditätspools und Absteckung genutzt werden. Rune Christensen, Mitbegründer von Makerdao und der Maker Foundation, erklärte, dass die neue Integration des DAI die Zugänglichkeit der Defi verbessert.

„Die RIF-Integration des DAI schafft eine neue Welt von Möglichkeiten für die Bitcoin-Gemeinschaft, an der Defi teilzunehmen“, sagte Christensen während der Ankündigung.

Nach Angaben des RIF-Entwicklungsteams nutzen bereits eine Reihe von Dapps die Stablecoin über BTC- und ETH-unterstützte Defi-Dienste. Dazu gehören Projekte wie Rskswap, Aave, Sovryn, Avaldao und Chainlink. Die Schöpfer von Rskswap haben Liquiditätspools für RIF-DAI und RBTC-DAI in Anspruch genommen und behaupten, dass man mit dem Stablecoin 1000-mal weniger Geld ausgeben kann als mit der Ethereum-Kette. Rskswap ist eine Abspaltung der beliebten dezentralisierten Tauschbörse (dex) Uniswap auf Ethereum-Basis.

Iovlabs, die Muttergesellschaft der intelligenten Vertragsplattform RSK von Bitcoin und ihres Infrastructure Framework (RIF), ist der Ansicht, dass die Integration des DAI das Defi-Wachstum in der BTC-Kette fördern wird. Iovlabs-Mitbegründer und CEO, Diego Gutierrez Zaldivar, betonte, dass „die Integration des DAI ein weiterer wichtiger Schritt zur Einführung von Bitcoin defi ist“.

„Wir sind zuversichtlich, dass das Wachstum des Bitcoin-Ökosystems und seiner Defi-Möglichkeiten gerade erst begonnen hat und noch viel mehr kommen wird“, fügte Zaldivar hinzu.

Nach Angaben des RIF-Teams wurde die Bitcoin-Ethereum-Brücke vom Maker Foundation Integrations Team überprüft.

„Die Interoperabilitätsbrücke sperrt das ursprüngliche Token wie DAI auf der Ethereum-Blockkette und prägt gleichzeitig ein ERC777-‚Side-Token‘, das sich frei im RSK-Netzwerk bewegen kann“, schlussfolgern die Software-Ingenieure des RIF. „Dadurch bleibt der bestehende Bestand an Token erhalten, während sie zwischen den Ketten verteilt werden können.

Scott Melker continues to invest in YFL

One of the most interesting situations facing the crypto world today is that Bitcoin is not the center of attention for investors. In the midst of the boom in decentralized finance, most crypto users are aware of what’s happening with the price of other crypto currencies. This has led to the rise of currencies such as Ethereum. As well as movements such as that of Scott Melker, who continues to invest in YFL as he commented in the Tweet of the day:

YFI triples Bitcoin in value

Scott Melker trusts YFL
Practically no one related to the crypto market is unaware of the existence of yearn.finance. In just a couple of months, this decentralized finance project has become one of the most important crypto currencies in the world. It has managed to go from a launch price of 0 dollars to the 22,529 dollars it is currently quoted at. After having reached a maximum of 34,136 dollars starting in September.

Therefore, it is not a surprise that projects related to yearn.finance attract the attention of the public. With investors awaiting the possible emergence of a project that will repeat the success of yearn.finance. In order to capitalize on the enormous benefits that could be generated by a virtual currency with these characteristics.

It is thanks to this that an Ethereum token like YF Link (YFL), which emerged from a fork of yearn.finance, has managed to convince important investors like Scott Melker to enter its market. Achieving in less than a month reach a peak of $ 1467, before retreating to its current price of $ 595. Despite this, Melker remains optimistic about YFL:

„I’m buying YFL again, it’s been the easiest trade ever and again and again.

With this message, Scott Melker shows his confidence in a new rebound in the price of YFL. This also coincides with his optimism of the past few days regarding the future of decentralized finance projects. A prediction that, coming from a veteran investor like Melker, should be taken into account.

Key factors that drove its price

 

The crypto market is known for its large price variations. They lead the major cryptosystems to increase and decrease their value radically in a matter of hours. However, rarely do you see a variation as drastic as that of OmiseGO yesterday. Therefore, we tell you what were the key factors that drove its price.

OmiseGO in review

Competition between cryptosystems
If there’s one word to describe the crypto world, it would be „competition“. Well, there is no sector of the crypto market, in which there is not a fierce fight for space.

Whether it’s between crypto companies offering financial services like send bitcoin to Bitcoin Evolution wallet / how to sell ethereum Bitcoin Profit canada / making money on Immediate Edge / instant deposit in Bitcoin Code / Bitcoin Revolution uk card / The News Spy tribe ritual video / how does Bitcoin Billionaire withdrawal work / Bitcoin Trader copyfunds review / how to sell ethereum on Bitcoin Circuit app / minimum first deposit Bitcoin Era R3 and Ripple Top level exchanges and global influence like Binance and Huobi. Or between the crypto-currencies themselves, as is the case with the fight between Ethereum, EOS and Tron.

And it is precisely between the different cryptoactives, where the fiercest competition can be observed. For, by dominating so absolutely Bitcoin most of the crypto market capitalization, the hundreds of other virtual currencies must fight for a much lower percentage of money and attention.

So it’s difficult for small cryptosystems like OmiseGO to get the level of public interest they need to succeed. They are overshadowed by larger coins and driven by large crypto influencers, such as Ethereum or Bitcoin Cash. This requires external factors to drive these cryptoactives.

JPMorgan accepts Coinbase and Gemini as clients

The rise of OmiseGO
This would be precisely the case of OmiseGO, since in the last 24 hours the cryptomoney has accumulated an increase in its quotation of 34.23%. This has taken it from 1.53 dollars per OmiseGO, to 2.05 dollars at the time of writing.

Of course, this increase in the price of OmiseGO has not been accidental. On the contrary, it is a consequence of your enlistment in Coinbase Pro today. The premier crypto currency exchange currently operating in the United States. What the market has interpreted as an endorsement of the OmiseGO project by one of the largest crypto companies in the world.

The increase in the price of OmiseGO did not start today. It has been accumulating since Coinbase announced that it would list the cryptoactive on its platform last May 14. Achieving an increase of more than 200% in its price since then, when each OmiseGo was quoted at only $0.75.

Bitcoin Evolution Preis schwankt in Richtung $10K, da Altmünzen die Dominanz unter 70% drücken

Bitcoin-Preis schwankt in Richtung $10K, da Altmünzen die Dominanz unter 70%MARKT-Update drücken.
Montag, 9. September – Der Preis von Bitcoin (BTC) testete die Unterstützung bei 10.000 $ erneut, nachdem der letzte Bullenlauf der größten Kryptowährung am Wochenende zusammengebrochen war.

Marktvisualisierung der Bitcoin Evolution

Bitcoin Evolution sieht seltene Schwäche nach 11.000 Dollar Stierlauf. Daten von Bitcoin Evolution zeigten, dass BTC/USD am Montag in seinem wöchentlichen Bitcoin Evolution Handelsbereich niedriger blieb, nachdem es am 7. September bis auf 10.930 $ gestiegen war.

Die Dynamik, die Bitcoin $1.500 höher letzte Woche brachte, blieb aus, mit einem plötzlichen Rückgang, der die jüngsten Tiefststände von $10.080 Anfang Montag erreichte.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bewegte sich Bitcoin knapp über 10.200 $ – was einem Tagesverlust von 3,15% entspricht – während die wöchentlichen Zuwächse bei etwa 4% blieben.

Bitcoin 7-Tage-Preisdiagramm

Bitcoin 7-Tage-Preisdiagramm

Nun sehen die Analysten das Potenzial für weitere kurzfristige Verluste, bevor sich ein definitiverer langfristiger Trend abzeichnete.

„Bitcoin fällt in Richtung der Unterstützungszone von $10.000, während Alts/btc-Paare flach bleiben“, schrieb der beliebte Twitter basierte Kommentator und Cointelegraph-Autor Crypto Michaël in einem Update am Montag.

Die Preisunterdrückung steht weiterhin im Widerspruch zu den technischen Indikatoren für Bitcoin, die darauf hindeuten, dass sein Netzwerk größer, wettbewerbsfähiger und sicherer ist als zu irgendeinem Zeitpunkt in der Geschichte.

Wie Cointelegraph bereits erwähnte, war die Hash-Rate zu Beginn der Woche führend, mit der Wahrscheinlichkeit, dass Bitcoin bereits 100 Quintillion-Hashes pro Sekunde in einem neuen Rekord erreicht hat. Eine populäre Theorie legt nahe, dass der Preis traditionell auf Hash-Rate Gewinne folgt.

BTC-Dominanz fällt unter 70% zurück

Nachdem sie monatelang in Seitwärtsbewegungen verharrten, während Bitcoin boomte, könnten Altmünzen bald wieder in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rücken.

Wie Cointelegraph berichtete, verzeichneten die Anleger wiederholte Verluste gegen BTC bei Altmünz-Token, während am Montag ein seltener Zug stattfand: Bitcoin fiel gegenüber dem USD stärker als viele andere Kryptowährungen.

„Ich mag den Konsens, dass Alts/btc-Paare nicht weiter fallen, während Bitcoin es tut“, fügte Crypto Michaël hinzu.

Ether (ETH), die größte Altmünze nach Marktkapitalisierung, fiel an diesem Tag um 1,8% auf 180 $, während XRP 1,15% und Litecoin (LTC) 1,3% verloren.