Crypto artwork sold for $ 130,000 at Christie’s auction

The NFT is „a symbolic expression of Satoshi’s vision, created from the very code that is at the beginning of it all“.

Christie’s auction house has announced it has sold a digital portrait of the Bitcoin code for more than $ 130,000

It is the first time that a non-fungible token (NFT) has been auctioned at a major auction house. The Crypto Genius review exceeded all expectations.

According to the auction house by an unknown buyer „Block 21“ for 131,250 dollars at Christie’s has on October 7 bought . The work consists of a physical work of art and an NFT depicting Satoshi Nakamoto. It was part of the so-called „Post-War and Contemporary Auction“ day. The auctions started at $ 22,000.

The artwork of Ben Gentilli , which he created as part of the Robert Alice project is one of 40 works of a series and contains exactly 322,048 digits of Satoshi’s original Bitcoin ( BTC ) codes. The series with the title „Portraits of a Mind“ shows the 12.3 million digits of the original code of the cryptocurrency, which were individually engraved and painted on 40 different circular panels with a length of over 50 meters.

Christie’s auction included only one of the paintings in the series, „Block 21

The name is a nod to the scarcity of Bitcoin, which is limited to 21 million coins. Binance founder Changpeng Zhao and Bloq chairman Matthew Rozsak are also believed to have bought pieces from Portraits of a Mind.

„The work is a symbolic expression of Satoshi’s vision, created for exactly the code at the beginning of it all is,“ as on the website of Robert Alice ’s . „Portraits of a Mind explores the multifaceted identities of Satoshi Nakamoto and in turn reflects the nature of identity as well as the portrait in a new, decentralized age.“

The most expensive digital artwork ever sold at auction was Matt Kane’s NFT Right Place & Right Time . This was based on the fluctuating Bitcoin rate and was sold for $ 101,593 in September.

 EHEMALIGER STELLVERTRETENDER VORSITZENDER DER UBS TRITT BLOCKCHAIN-FIRMA BEI

DIGINEX STELLT EINE WEITERE FÜHRUNGSKRAFT VON UBS EIN

Diginex hat Chi-Won Yoon eingestellt, der die Position des Vizepräsidenten bei UBS Wealth Management innehatte und im vergangenen Jahr von der Investmentbank in den Ruhestand ging. Die Ernennung ist ein weiterer Beweis dafür, dass das traditionelle Bankwesen und der Krypto-Raum viele Gemeinsamkeiten haben.

Zuvor war Yoon in verschiedenen Funktionen bei UBS tätig, unter anderem als Präsident und Chief Executive der UBS AG, Asien-Pazifik. Neben seinen Funktionen war Yoon von 2009 bis 2015 auch Mitglied der Konzernleitung des UBS-Konzerns.

Neuer leitete Aktien- und Wertpapiergeschäft im asiatisch-pazifischen Raum

Er beaufsichtigte den Bankengiganten in 13 Ländern Asiens und war für die drei wichtigsten Divisionen des Unternehmens verantwortlich: Investment Banking, Global Asset Management und Wealth Management. Die Führungskraft kam 1997 zu UBS und spielte eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung des Aktienderivategeschäfts in Asien. Anschliessend leitete er das Aktien- und Wertpapiergeschäft im asiatisch-pazifischen Raum.

Vor seiner Tätigkeit bei UBS arbeitete Yoon für Lehman Brothers in New York und Hongkong sowie für Merrill Lynch in New York.

Yoon kommentierte:

Digitale Vermögenswerte und Blockchain-Technologie haben ein enormes Wachstumspotenzial für das nächste Jahrzehnt, und Diginex ist ein Pionier in diesem Bereich.

Diginex setzte schon in der Vergangenheit auf Erfahrene

Er ist nicht die erste Führungskraft von UBS, die zu Diginex wechselt. Anfang dieses Jahres hat das Blockchain-Finanzdienstleistungsunternehmen den ehemaligen UBS Investment Bank-Geschäftsführer Shane Edwards eingestellt und ihn zum Leiter des Bereichs Investment Products ernannt.

BtcInteressanterweise leitet der ehemalige UBS-CEO Peter Wuffli nun die in der Schweiz ansässige Krypto-Bank Sygnum.

DIGINEX BLOCKCHAIN FIRMA WILL IN DEN USA AN DIE BÖRSE GEHEN
Derzeit strebt Diginex in den USA einen Börsengang über eine umgekehrte Fusion mit 8i Enterprises Acquisition Corp. an. Nach Abschluss des Geschäfts mit 8i wird Diginex an der Nasdaq notiert sein.

8i ist eine als Blankoscheckunternehmen gegründete Firma aus British Virgin Island, die sich zusammenschließen, Aktien austauschen, Vermögenswerte und Aktien kaufen und mit anderen Unternehmen handeln will, um ihnen zu helfen, weiter zu wachsen oder an die Börse zu gehen.

Was Diginex betrifft, so bietet es Blockchain-Tools für Regierungen, Unternehmen und Finanzinstitutionen. Außerdem stellt es die Infrastruktur für digitale Vermögenswerte bereit, einschließlich Austausch, Handel und Verwahrung, und bietet Verwahrungs- und Vermögensverwaltungsdienste rund um digitale Vermögenswerte an.

Warum verliert mein Fernseher immer wieder seine Verbindung zu Wi-Fi und Netflix?

Es scheint, dass eine wachsende Zahl von Kanadiern heutzutage sehr stark auf Streaming-Dienste angewiesen ist, um sie durch ihren Fernsehbedarf zu bringen. Netflix ist führend bei diesen Streaming-Diensten, wobei Emily Jackson von der Financial Post berichtet, dass im April 2016 5,2 Millionen kanadische Haushalte Abonnements haben, fast das Siebenfache der Rate der nächsten beiden Wettbewerber zusammen.

Ob Sie sich direkt über einen Smart TV oder ein Streaming-Gerät wie einen Roku, Chromecast oder Apple TV mit Netflix verbinden, Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Internetverbindung auf allen Zylindern funktioniert. Wenn Sie zum Beispiel beabsichtigen, für den Tag bereit zu sein, an dem der größte Teil von Netflix‘ Inhalten in 4K vorliegt, benötigen Sie eine mindestens konstante 25 Mbit/s-Verbindung, um Schritt zu halten. Noch wichtiger ist jedoch die Tatsache, dass Ihre Verbindung stabil ist und von Anfang an richtig funktioniert. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Fernseher (oder etwas, das Sie auf dem Fernseher betreiben oder spielen) häufig die Internetverbindung abbricht, ist das ein Problem. Lassen Sie nicht zu, dass eine wackelige Internetverbindung Ihre Fähigkeit beeinträchtigt, zu genießen, wie Sie Ihre gestreamten Filme und Fernsehsendungen ansehen. Es kann nicht einmal die Internetverbindung selbst sein. In der Tat, es kann tatsächlich das Letzte sein, worüber du dir Sorgen machen musst. Hier sind ein paar Probleme, die Sie vielleicht haben, zusammen mit der Anleitung, wie Sie sie beheben können.

Problem: Der Standort Ihres Routers

https://www.youtube.com/watch?v=2eGMFYA9_gA

In einem größeren oder ungünstig geformten Zuhause ist die Position Ihres Routers entscheidend. Nur weil sich Ihr Home-Office in einem Keller oder einer versteckten Ecke Ihres Hauses befindet, bedeutet das nicht, dass Sie Ihr Modem und Ihren Router dort auch andocken müssen. Ein Teil des Grundes, warum sich Ihre Verbindung verlangsamt, kann sein, dass das Signal durch den Standort behindert wird. Es gibt zu viele Störungen und Verzögerungen, die das Signal von dort, wo es sich befindet, bis zu jedem Gerät, das es benötigt, bringen.

Lösung: Diese Lösung ist zweifach. Sie könnten zunächst versuchen, Ihr Modem und Ihren Router an einen zentraleren Ort in Ihrem Zuhause zu verlegen. Wenn dies keine Option ist, wäre ein Range Extender Ihre nächste Wette. Ein Range Extender wird aus Ihrer bestehenden Verbindung schöpfen und helfen, ihn in einige der schwächsten Bereiche Ihres Hauses zu projizieren. Ein Range Extender ist sowieso eine gute Idee für ein größeres Haus, aber es ist auch eine gute Idee für einen ungeschickt geformten Raum voller Wände, Türen und Dinge, die Signale stören können.

Problem: Ihr Router ist alt.

Weißt du, wie alt dein Router ist? Wenn Ihr Router älter als ziemlich gut alle Geräte ist, die er unterstützt, sollte das ein verräterisches Zeichen dafür sein, dass es Zeit für eine Änderung sein könnte. Viele Router haben keinen Netzschalter, was im Grunde genommen bedeutet, dass sie 24 Stunden am Tag bereit und in der Lage sein müssen. Stellen Sie sich vor, Sie laufen seit Jahren 24 Stunden am Stück, wobei Ihre einzige Chance ein Stromausfall ist. Diese Komponenten verschleißen mit der Zeit, unabhängig davon, wie gut der Raum belüftet ist. Das kann einige der Ausfälle oder Unterbrechungen des Betriebs erklären, die Sie erleben.

Lösung: Wenn Ihr Router mehr als ein paar Jahre alt ist, ist es Zeit für ein Upgrade. Wenn Sie einen Einband-Router haben, müssen Sie auf jeden Fall aktualisieren. Wenn Sie sogar einen älteren Dual-Band-Router haben, kann es noch Zeit für ein Upgrade sein, besonders wenn Sie viele Geräte haben, die mit ihm verbunden sind. Heutzutage können Sie Tri-Band-Router erhalten, die es Ihnen ermöglichen, alle Ihre Geräte zu verteilen und zu verteilen, so dass Ihr Router und Ihre Verbindung diese verarbeiten können.

Problem: Signalstörungen

Ihr Fernseher und die Verbindungsprobleme von Netflix können durch Signalstörungen beeinträchtigt werden. Nicht nur, dass Sie viele der oben beschriebenen Probleme haben, sondern Sie können auch nicht viel dafür tun. Viele Geräte, die ihre eigenen Signale senden, könnten sich dem einen in den Weg stellen, den Sie brauchen. Es könnte eine Mikrowelle, ein Babymonitor, Ihre Haustelefone und sogar diese drahtlosen Videospiel-Controller sein. Sogar ein Chromecast projiziert sein eigenes drahtloses Signal. Dies sind alles Dinge, die der Fähigkeit Ihres Fernsehers oder Streaming-Geräts, die Verbindung aufrechtzuerhalten, im Wege stehen könnten.

Lösung: Abgesehen davon, dass Sie alle störenden Geräte loswerden, gibt es hier ein paar Dinge, die Sie tun können. Erstens könnten Sie Ihr Modem und Ihren Router näher an Ihren Fernseher heranbringen. Ein stärkeres Signal schadet nie. Wenn Sie viele metallische Objekte direkt zwischen Ihrer drahtlosen Verbindung und Ihrem Fernseher haben, überlegen Sie, sie zu verschieben, da Metall einige der stärksten Signalstörungen von allem da draußen erzeugt.

Problem: Zu viel Traffic

Vor einem Jahrzehnt, als drahtlose Netzwerke immer häufiger wurden, war es wahrscheinlich, dass Ihr Router nicht mehr als ein oder zwei Laptops angeschlossen hatte. In den letzten 10 Jahren haben wir den Mix um Videospielsysteme, Smartphones, Tablets und Streaming-Geräte erweitert, ganz zu schweigen davon, dass unsere Computer auf eine ständige Internetverbindung angewiesen sind. In einer typischen Viererfamilie wäre es nicht weit hergeholt zu denken, dass es mindestens ein Dutzend Geräte gibt, die mit einem drahtlosen Heimnetzwerk verbunden sind. Das ist eine große Belastung für einen Router. Wenn