Bitcoin und Altcoins kämpfen, um bullisches Momentum zu gewinnen

Der Bitcoin-Preis hat es nicht geschafft, sich über USD 35.000 zu etablieren und hat seinen Rückgang wieder aufgenommen.

Ethereum bewegt sich tiefer in Richtung 1.000 USD, XRP könnte die Unterstützungszone von 0,265 USD erneut testen.
MANA, WAVES und ZEC sind um 4-8% gestiegen.

Bitcoin scheiterte bei dem Versuch, über 35.500 USD und 36.000 USD zu steigen und fiel unter 35.000 USD. Der Preis zeigt derzeit (05:00 UTC) bärische Anzeichen, aber er könnte eine starke Unterstützung in der Nähe von USD 31.200 und USD 30.500 finden.
In ähnlicher Weise gelang es den meisten wichtigen Altcoins nicht, die wichtige Wendezone zu überwinden. ETH/USD erreichte die Spitze in der Nähe von 1.150 USD und fiel über 100 USD. XRP/USD pendelte sich unter 0,300 USD ein und könnte auf 0,265 USD fallen.

Gesamtmarktkapitalisierung

Gestern erlebte der Crypto Genius eine entscheidende Zurückweisung oberhalb der Zone von 36.000 USD. BTC kämpfte damit, die wichtige Wendezone zu überwinden und begann einen erneuten Rückgang. Er pendelte sich unter USD 35.000 ein und durchbrach sogar die Unterstützung bei USD 34.400. Eine erste Unterstützung liegt in der Nähe der 33.000 USD-Marke. Die erste wichtige Unterstützung liegt bei USD 31.200, darunter könnte der Kurs USD 30.000 testen.
Auf der Oberseite steht der Kurs vor einer Reihe von Hürden, beginnend bei 34.600 USD. Der erste wichtige Widerstand liegt bei 35.000 USD. Der Hauptwiderstand liegt immer noch in der Nähe der Wendezone von 36.200 USD.

Ethereum-Preis

Der Ethereum-Preis konnte sich nicht über der 1.100-USD-Marke halten und begann einen erneuten Rückgang. ETH wurde sogar unter 1.050 USD gehandelt und könnte bald wieder die Unterstützung von 1.000 USD testen. Die nächste wichtige Unterstützung liegt in der Nähe des Niveaus von 965 USD, unter dem er in Richtung der Unterstützung von 920 USD fallen könnte.

Um eine neue Erholungswelle zu starten, muss der Kurs über 1.080 USD und 1.100 USD steigen. Der entscheidende Ausbruch liegt immer noch in der Nähe des Niveaus von USD 1.150, oberhalb dessen der Etherpreis einen starken Anstieg starten könnte.

Bitcoin Cash, Litecoin und XRP-Preis

Der Bitcoin-Cash-Preis zeigt bärische Anzeichen unterhalb des USD 500-Pivot-Levels. BCH handelt in der Nähe der USD 465 Unterstützung. Die erste wichtige Unterstützung liegt in der Nähe der 450 USD-Marke. Ein Schlusskurs unter 450 USD könnte möglicherweise die Verluste beschleunigen und der Preis könnte in naher Zukunft sogar die 400 USD-Marke testen.

Litecoin (LTC) handelt jetzt deutlich unter dem Widerstand von 145 USD. LTC testet das Niveau von 130 USD, mit einer wichtigen Unterstützung bei 128 USD. Weitere Verluste könnten den Preis in Richtung des Unterstützungsniveaus von 118 USD führen.

Umgekehrt könnte der Preis einen stetigen Anstieg beginnen, wenn er die Widerstandsniveaus von 138 USD und 145 USD überwindet.

Der XRP-Preis konnte sich nicht über dem Pivot-Level von 0,300 USD halten und ist unter 0,290 USD gefallen. Wenn er sich weiter nach unten bewegt, könnten die Bären die Unterstützung bei 0,265 USD testen. Die Hauptunterstützung liegt immer noch bei USD 0,255, unter der XRP stark fallen könnte. Der nächste Halt könnte bei USD 0,212 liegen.

Andere Altcoins Markt heute

Mehrere Altcoins gewannen über 2%, darunter NANO, DOT, SOLO, MANA, WAVES und ZEC. Umgekehrt sind ICX, DCR, XVG, NEO, RSR und MRK um mehr als 9% gefallen.

Insgesamt kämpft der Bitcoin-Preis darum, sich über USD 35.000 zu etablieren. Wenn BTC für längere Zeit unter USD 35.000 bleibt, besteht das Risiko eines Rückgangs in Richtung der Niveaus von USD 31.200 und USD 30.000.

Kommentare sind deaktiviert.